TASPO GartenMarkt

TASPO dossier: Invasion des E-Commerce

, erstellt von

„Die Invasion des E-Commerce – online schlägt stationär“ lautet der provokante Titel des neuen TASPO dossiers. Was ein bisschen nach „Star Wars – Krieg der Sterne“ klingt, ist tatsächlich ein recht realistischer Blick in die digitale Zukunft des Handels.

Invasion des E-Commerce: Das neue TASPO dossier wirft einen Blick in die nicht allzu ferne Zukunft des Handels. Grafik: Carsten Bittner

Wir haben Stimmen und Meinungen gesammelt, Standpunkte gegenübergestellt und zusammengetragen, was uns die immer intelligenter werdende Technik in naher Zukunft so bringen wird.

E-Commerce: Viele Wege führen zum Kunden

Längst hat das Internet einen Einfluss auf die Warenströme in der Branche. Ein Schaubild in unserem TASPO dossier zeigt stark vereinfacht, auf welchen Wegen Blumen und Pflanzen vom Produzenten zum Kunden gelangen können.

Wir stellen die Frage, wie der Gärtner noch ins Bild passt, wenn Kunden zunehmend mit intelligenten Maschinen kommunizieren, ständig das Smartphone zücken und sich immer mehr Dinge liefern lassen.

Außerdem erläutern Experten im TASPO dossier, inwieweit sich der Fachhandel neu erfinden muss und ob es wirklich nötig ist, dass jeder beim E-Commerce mitmischt. Denn längst haben große Online-Händler das Trend-Sortiment Garten für sich entdeckt.

TASPO dossier: Reise in die Zukunft des Handels

Darüber hinaus wagen wir im neuen TASPO dossier einen Blick über den Tellerrand in die Lebensmittelbranche, wo sich durch Amazon fresh große Veränderungen ankündigen. Gehen Sie mit uns auf die Reise – in die nicht allzu ferne Zukunft des Handels.

Das neue TASPO dossier „Die Invasion des E-Commerce – online schlägt stationär“ erscheint zusammen mit der TASPO 39/2017 am 29. September. Für TASPO Abonnenten steht das dossier als E-Paper im geschlossenen Login-Bereich zur Verfügung.