TASPO GartenMarkt

TASPO extra Sortengalerie: aromatische Düfte streicheln die Sinne

Besondere und damit anregende Düfte – darauf setzt eine Marke unter der Bezeichnung Duftfantasie. Motto: „Aromatische Düfte streicheln die Sinne“. Es geht um neue Pflanzen aus der Züchtungsarbeit von Helmut Unger. Der Züchter mit Sitz in Worms hatte letztes Jahr hierzu die auf der Weiterentwicklung einer südamerikanischen Wild-Tagetes basierende Aromatica vorgestellt.

Mittlerweile wurde die Palette mit einer Salvien-Neuzüchtung (Bezeichnung: Odeur) sowie einer Centratherum (Bezeichnung: Le Fleur) ergänzt. Im Internet gibt es für die Marke Duftfantasie eine auf Endverbraucher ausgerichtete Website (www.duftfantasie.de).

Als Eigenschaften und Kennzeichen der Aromatico stellte Unger Breeding heraus:

  • mediterrane Duftpflanze mit Duftnote nach Limone mit Minze;
  • hält Insekten fern;
  • zeitweise blühende Pflanze, die bis zum Frost und darüber hinaus blühen kann;
  • mehrjährig;
  • wüchsig;
  • geeignet als Beet- oder Kübelpflanze für den Wintergarten, als Kombinationspflanze, als Solitärpflanze oder schlicht als haltbare Grünpflanze.

Die Überwinterung erfolgt frostfrei. Vor dem Winter soll die Pflanze um zwei Drittel eingekürzt werden. Auf der Duftfantasie-Website gibt es zur Überwinterung einige ergänzende Hinweise.

Die unter der Bezeichnung Odeur angebotene Salvie hat nach Angabe Ungers einen sehr intensiven, in der Pflanzenwelt einzigartigen Blattduft. Diese „unglaublich duftintensive“ Pflanze sei sowohl im Garten, auf Balkon und Terrasse als auch im Zimmer verwendbar. Viele Anwendungsbereiche bis hin zu Tischdekorationen seien möglich.

Zur Centratherum mit der Bezeichnung Le Fleur wurde angemerkt, die blau blühende Pflanze verströme einen feinen Apfelduft und sei ein Dauerblüher mit sehr starker Wuchskraft. Sie wachse am liebsten in sonnigen Lagen, aber auch im Halbschatten. Der Duft geht von den Blättern aus.

Centratherum ist eine noch wenig bekannte Staude aus der Pflanzenfamilie der Korbblütler (Asteraceae). Sie bildet leuchtend violette Blüten. Die wechselständig angeordneten Blüten sind sommergrün. Heimatstandort der Centhratherum ist Brasilien.

Die Pflanzen der Marke Duftfantasie werden überwiegend in grünen 13er-Töpfen angeboten, Solitärs in Zwei- und Drei-Liter-Töpfen, ebenfalls grün. Alles wird einheitlich produziert und etikettiert. Die betreffenden Pflanzen sind mit speziellen Etiketten versehen.

Ziel ist, pro Monat eine neue Sorte, aber auch bewährte und seltene, stark duftende Pflanzen der Marke hinzuzufügen. So soll die Verkaufsfläche immer attraktiv bleiben. Aktiven Einzelhandelsgärtnereien und Gartencentern wird ein Banner ausgehändigt. Es soll den Endverbraucher erkennen lassen, wo er solche Duftpflanzen findet. Das Banner hat eine Originalgröße von zwei mal drei Metern.

Am Markt sind Fertigpflanzen, deren Verkauf an den Fachhandel durch die niederländische Firma Van der Valk erfolgt. Kontakt: Gilbert Vernooij (E-Mail: gilbert(at)patioplant.nl).

Hinweise auf einige weitere Entwicklungen aus der Züchtungsarbeit Ungers finden Sie im Internet auf der Website www.meine-pflanze.eu. (eh)

Lesen Sie mehr zum Thema im TASPO extra Sortengalerie der aktuellen TASPO Ausgabe 27/2013.