TASPO GartenMarkt

TASPO/BBE-Umfrage: Auch der Herbst brachte schlechte Umsätze

Nach der November-Umfrage, die die BBE-Unternehmensberatung (Köln) im Auftrag der TASPO durchgeführt hat, entwickelte sich der Umsatz im September und Oktober dieses Jahres in gut der Hälfte (51 Prozent) der bundesweit befragten Gartencenter und Blumenfachgeschäfte schlechter (37 Prozent) oder sogar viel schlechter (14 Prozent) als in den Vorjahresmonaten. Getroffen hat es dabei wieder einmal mehr den Osten als den Westen: Mit 71 Prozent fast drei Viertel der Unternehmen in den östlichen, aber nur 45 Prozent in den westlichen Bundesländern verbuchten in den Herbstmonaten schlechtere oder sogar viel schlechtere Umsätze als im Vorjahr. Entsprechend düster gestaltet sich dann auch die derzeitige Stimmung der Branche: Der BBE-Stimmungsindex der grünen Branche sackte im November bundesweit auf 80,4 Punkte (September 83,31). Weitere detailierte Umfrageergebnisse lesen Sie in TASPO 49/2004.