TASPO GartenMarkt

Traktoren mit „intelligentem“ Getriebe

, erstellt von

Antonio Carraro stellt auf der demopark seine neuesten, mit hybriden hydrostatisch-mechanischen Getrieben mit verschiedenen Konzepten ausgestatteten Tony-Traktor-Modelle vor. 

Traktor TTR 4400HST I. Foto: Antonio Carraro

Traktor-Getriebe von Software gesteuert

Tony 9800 TR und SR (Yanmar-4 Zylinder-Motor mit 87 PS) in der Ausführung als Radlenker (TR) und Knicklenker (SR) sind die jüngsten Errungenschaften des Hauses Carraro, bei denen das hydrostatische Getriebe von einer Software gesteuert wird. Auch die Maschinendiagnose ist über die Software möglich.

Das Getriebe arbeitet mit der Sim-Technologie (Shift In Motion) mit vier elektronisch gesteuerten Geschwindigkeitsbereichen, die sich im Stand oder während der Fahrt einschalten lassen.

Tony-Traktoren: kompakte Maschinen mit gleich großen Rädern

Bei den Tony-Traktoren handelt es sich um kompakte Maschinen mit gleich großen Rädern. Besonders geeignet sind sie laut Hersteller für alle Arbeiten, bei denen durch die konstante Geschwindigkeit ein homogenes Ergebnis erreicht werden soll.

Auf Wunsch können die Tony-Traktoren mit der neuen Air-Druckkabine mit FOPS- und ROPS-Zulassung ausgestattet werden.