TASPO GartenMarkt

Trotz Regen im Mai: TASPO/BBE-Umfrage belegt Supersaison

Nach drei Schlechtwetter-Jahren endlich wieder ein richtig guter Frühling! Die Branche verbuchte einen Superstart bis in den Mai hinein. Sechs-Wochen-Nonstop-Verkauf, teilweise Ausverkäufe bei Pflanzen und Hartwaren, es ist bereits von einer "Saison des Jahrhunderts" die Rede. Zwei Wochen schlechteres Wetter im Mai relativierten das gute Ergebnis dann etwas. Trotzdem gehen Insider davon aus, dass die Ergebnisse in diesem Jahr an die des "Superjahres 2003" anknüpfen werden. Das Ergebnis unserer regelmäßigen TASPO/BBE-Umfrage unter 100 Blumenfachgeschäften und Gartencentern deckt sich mit dieser Einschätzung. Im Mai sank der TASPO/BBE-Index von 141,25 im März auf 120,50 (über 100 bedeutet Optimisten überwiegen). Dies ist immer noch ein überdurchschnittlich hoher, guter Wert, denn die optimistisch Gestimmten unter den befragten 100 Gartencentern und Blumenfachgeschäften sind deutlich in der Mehrheit. So bildet das Ergebnis unserer aktuellen Umfrage unter Gartencentern und Blumenfachgeschäften ziemlich genau den Verlauf des diesjährigen Saisongeschäftes ab: Erst ein überdurchschnittliches Hoch, dann ein leichter Stimmungs-Knick nach unten, aber auf immer noch sehr hohem Niveau. Die Lage der Branche und des eigenen Unternehmens beurteilt die Mehrheit im Mai mit gut (45 und 44 Prozent), davon mehr Gartencenter (60 und 51 Prozent) als Blumenfachgeschäfte (33 und 38 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahresmonat machten 46 Prozent mehr als zehn Prozent mehr Umsatz, Gartencenter sogar 77 Prozent. Die Erwartungen an das kommende Halbjahr sind ebenfalls optimistisch.