TASPO GartenMarkt

Umdasch: Supermarkt der Zukunft

Umdasch Shopfitting (Amstetten) holt mit der RAG-Wall die Online-Welt in die Läden. An der virtuellen Einkaufswand außen am Geschäft kann der Kunde mit dem Smartphone auch außerhalb der Öffnungszeiten ordern und die Ware wird nach Hause geliefert. 

RAG-Wall (Umdasch). Werkfoto

Die interaktive Plattform aus 14 Full-HD-Displays gilt als Musterbeispiel für gelebtes Cross Channeling, informiert Umdasch.

Der Supermarkt der Zukunft hat außerdem, wie Umdasch ermittelte, diese Einrichtungen:

  • Digitale Preisauszeichnung,
  • Smart Check Out (ohne Ausräumen des Wagens, Bezahlung mit Handy oder Kreditkarte),
  • Smart Trolley (Kunde checkt mit Smartphone oder Kundenkarte ein und wird zu den Lieblingsartikeln geführt),
  • Drive In (Abholung der via Internet bestellten Produkte, ohne durch den Markt laufen zu müssen),
  • Market Gardening (Zone für regionale Produkte),
  • Gourmet Corner (kaufen und essen),
  • Shop in Shop- und Basisbereiche.

Nachhaltige Energie: Photovoltaik auf dem Dach, Erdwärme unter dem Parkplatz, Wärmerückgewinnung im Laden, LED-Beleuchtung. (ts/rve)