TASPO GartenMarkt

VDG-Initiative „Bienen füttern“ geht weiter

, erstellt von

Die vom Verband Deutscher Garten-Center ins Leben gerufene Initiative „Jetzt Bienen füttern – Mit bienenfreundlichen Pflanzen“ geht weiter. Den Startschuss für die diesjährige Aktion gaben VDG-Präsidentin Martina Mensing-Meckelburg, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und ihr slowenischer Amtskollege Dejan Židan heute in Berlin.

„Wir erwarten erneut ein großes, öffentliches Interesse an dem Thema bienenfreundliche Pflanzen“, erklärt VDG-Präsidentin Mensing-Meckelburg. Im April 2014 hatte der damalige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt gemeinsam mit dem VDG, dem Deutschen Imkerbund (DIB) und der Deutschen Gartenbau Gesellschaft (DGG) die Initiative „Bienen füttern“ gestartet.

Gartencenter-Kunden fragen nach bienenfreundlichen Pflanzen

Nun hat das Bundeslandwirtschaftsministerium die Kooperation erneuert und legt das Programm „Bienenschutz“ auch in diesem Jahr wieder auf. Ziel der Aktion ist es, Verbraucher über die enormen wirtschaftlichen Leistungen der Bienen zu informieren. Die Verwendung von bienenfreundlichen Pflanzen trägt zudem zur Biodiversität bei.

„Bereits im Vorjahr ist das Thema so präsent gewesen, dass eine breite Öffentlichkeit dafür sensibilisiert worden ist“, erklärt Mensing-Meckelburg gegenüber TASPO GartenMarkt. „Es handelt sich um ein vielseitiges, positiv besetztes Thema mit dem sich zahlreiche unterschiedliche Zielgruppen ansprechen lassen. Wir haben festgestellt, dass in den Gartencentern inzwischen gezielt bienenfreundliche Pflanzen nachgefragt werden.“

VDG stellt POS-Materialien bereit

Um die Aktion entsprechend zu begleiten und zu unterstützen, erhalten alle VDG-Mitglieder vom Verband einen Karton mit „Bienen-App-Flyer“, „Pflanzenlexikon Bienenfreundliche Pflanzen“ sowie Bienen-Postkarten, um diese Materialien am Point of Sale auszulegen.

Der VDG empfiehlt, Bienenpflanzen zu ordern und eventuell begleitende Werbung zu schalten, Werbematerialien am POS auszulegen und die Facebook-Beiträge des VDG zum Thema ab heute zu teilen sowie das mit der Aktion verbundene, von Neudorff gesponserte Gewinnspiel zu nutzen.

Weltbienentag: bienenfreundliche Pflanzen am POS

Am Weltbienentag, dem 20. Mai, werden Presse, Funk und Fernsehen das Thema Bienen sehr stark fokussieren. Daher ist auch dieser Tag ein guter Aufhänger, um bienenfreundliche Pflanzen am POS aufmerksamkeitsstark zu bespielen, empfiehlt der VDG.

Zur Initiative „Bienen füttern“ sind in den vergangenen Jahren vielfältige Materialien – unter anderem eine Bienen-App, Postkarten, Aufhänger für Gartencenter, Flyer und ein Bienenlexikon – entstanden. 2016 wurden verschiedene Bienenkonferenzen in deutschen Städten durchgeführt und das Institut für Bienenschutz eingerichtet.

Im März 2017 folgte die internationale Bienenkonferenz des Bundeslandwirtschaftsministeriums und des Deutschen Imkerbunds mit dem slowenischen Landwirtschaftsminister und Initiator des Weltbienentags Dejan Židan sowie hochrangigen Vertretern der EFSA.