TASPO GartenMarkt

Verkauft Marktkauf Gartenmärkte?

Bereits im letzten Jahr war von einem möglichen Verkauf der Bau- und Gartenmärkte von Marktkauf, einer Tochter der Edeka (Bielefeld), die Rede. Zurzeit werden bei Marktkauf zwei Optionen parallel verfolgt: Neben Plänen für eine Restrukturierung der Baumarktsparte laufen die Verkaufsverhandlungen weiter. Die Marktkauf-Baumärkte mit einer durchschnittlichen Verkaufsfläche von 6700 Quadratmetern vereinen klassischen Baumarkt und Gartencenter und bieten das komplette Sortiment aus den Bereichen Garten, Pflanzen und Gartenmöbel. Die Sparte Baumarkt brachte in den letzten Jahren große Defizite ein, bei gleichzeitig rückläufigen Ergebnissen in anderen Geschäftsfeldern. Der Marktkauf-Vorstand beschloss daher in Abstimmung mit der Edeka-Zentrale, sich stärker auf das Kerngeschäft SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte zu konzentrieren. Andrea Ebert, Pressesprecherin der Marktkauf Holding GmbH, teilte mit, dass man bei den Plänen für die verlustreichen Baumärkte derzeit zwei-gleisig verfahre. Parallel zu den Sanierungsplänen werde weiter nach einem Käufer oder Kooperationspartner für die Baumarktsparte gesucht.