TASPO GartenMarkt

Verlagsbeilage zur Baumschultechnik 2012: Neuheiten auf einen Blick

Der Kreis Pinneberg wird erneut zum Treffpunkt von Baumschulern und Technikinteressierten aus aller Welt. Rund 300 Hersteller und Handelsunternehmen aus zehn Ländern werden ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Baumschultechnik 2012 anbieten, darunter etliche Weltneuheiten – die wir Ihnen in unserer großen Verlagsbeilage in der aktuellen TASPO 32/2012 vorstellen. 

Titel der TASPO Verlagsbeilage zur Baumschultechnik 2012.

Mit etwa 300 Ausstellern ist die Baumschultechnik 2012 die größte Technikausstellung für Baumschulen in Europa. Der Versuchs- und Beratungsring Baumschulen Schleswig-Holstein (VuB, Ellerhoop), neben der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und dem Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) Veranstalter der Baumschultechnik 2012, erwartet etwa 10.000 Besucher.

Im Mittelpunkt der Fachmesse steht eine moderne und umweltschonende Baumschultechnik. Außerdem besteht für organisierte Baumschulen der Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein die Möglichkeit zur eigenständigen Präsentation ihrer Produkte. Somit wird die Leistungskraft der Gehölzproduzenten mit rund 4.500 Hektar Anbaufläche und 400 Betrieben in der Region auch auf der Messe demonstriert.

Jedem Aussteller wird die Möglichkeit zur Vorführung seiner Maschinen und Geräte geboten, teilt der VuB mit. Dazu steht eine Freilandfläche mit vorbereiteten Gehölzreihen im Abstand von 25, 50, 75 und 300 Zentimetern zur Verfügung. Zu den Neuheiten gehören unter anderem Steuerungssysteme für Schlepper (beispielsweise GPS), automatische Sortierung von Gehölzsämlingen, Transportsysteme für Containerpflanzen, neue Rodegeräte sowie mobile Dämpfgeräte.

Verbandlich organisierte Baumschulbetriebe, vorrangig aus Schleswig-Holstein und Hamburg, werden ihre Produkte auf der Ausstellung präsentieren. Es wird alles zu sehen sein: vom Saatgut über Jungpflanzen, Bodendecker, Containerpflaanzen, Rosen, Obstgehölze, wurzelnackte Blütensträucher bis hin zum Solitär oder Alleebaum.

Gleichzeitig bietet das Holsteiner Anbaugebiet den Besuchern optimale Voraussetzungen für einen intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch. Als technisches Nachschlagewerk wird ein rund 250 Seiten umfassender Ausstellerkatalog mit den wesentlichen Angaben zu den ausgestellten Geräten und Maschinen angeboten. Fotos und Skizzen in den Anzeigen sorgen für zusätzliche, fachliche Information. Ergänzt wird der Katalog durch das völlig überarbeitete Online-Nachschlagewerk im Internet.

In unserer großen Verlagsbeilage in der aktuellen TASPO Ausgabe 32/2012 stellen wir Ihnen die Neuheiten der Baumschultechnik 2012 vor. Die Verlagsbeilage können Sie außerdem hier als PDF downloaden. (ts)