TASPO GartenMarkt

Vertikutierer mit permanent scharfen Messern

Der belgische Gartengerätebauer Eliet bietet ein Vertikutiererprogramm, das drei verschiedene Maschinen umfasst. Neben guten Fahreigenschaften und hochwertigen Motoren verweist das Unternehmen vor allem auf die "permanent scharfen Messer" als Unterschied zu herkömmlichen Vertikutierern.

Durch ein besonderes Technikprinzip seien die Messer "selbstschärfend", Eliet garantiere hierfür eine Mindestbetriebszeit von 100 Betriebsstunden. Ein Nachschleifen sei in diesem Zeitraum überflüssig, da bei den Messern die funktionelle Spitze erhalten bleibe.

Der Anwender wird also nicht dazu verleitet, die Tiefeneinstellung zu verändern, was meist die Folge von stumpfen Messern ist. Es kommt dabei zu einer Schädigung der Graswurzeln, Erde wird an die Oberfläche befördert und die gesunden Rasenstrukturen leiden.

Der eigentlich erwünschte Effekt des Vertikutierens bestehe dagegen darin, selektiv Flechten und Moos zu entfernen, ohne die gesunde Grasnarbe zu schädigen.

Je nach Beschaffenheit der Rasenfläche sind bei Eliet feste Messer für den Allround-Bereich, lose Messer für Rasenflächen mit Steinen und Wurzelwerk oder Doppelschnittmesser für Golfplätze und hochwertigen Zierrasen lieferbar.

Die Messer sind immer auf einer sechskantigen Stahlachse aufgereiht und spiralförmig um die Achse montiert. Verschleißfeste Nylonzwischenringe halten die Messer sicher an ihrem Platz. Die Lager, mit denen die Messerachse im Gehäuse aufgehängt wird, sind mit einem Abdeckblech versehen, das schützt sie vor Sand und Steinschlag und macht sie staubdicht. Die Vertikutierer gibt es in drei verschiedenen Arbeitsbreiten von 400, 500 und 750 Millimeter.

Weitere Informationen unter www.eliet.de sowie unter Eliet Deutschland, Tel.: 0221-130 54 10.