TASPO GartenMarkt

Video: Schnellster Rasentraktor der Welt

, erstellt von

Zwar nicht ganz die Schallmauer, dafür aber den Rekord für den schnellsten Rasenmäher der Welt hat der Hersteller VIKING aus Österreich durchbrochen. Satte 408 PS beschleunigten den Rasentraktor der Serie T6 auf 215 Stundenkilometer.

Rekord für den Rasentraktor: 215 Stundenkilometer Spitze, etwas zu schnell für Gartenarbeiten. Foto: Viking

Norwegian Speed Factory motzt Rasentraktor auf

Auf dem Flughafen von Sandefjord-Torp beobachteten zahlreiche Zuschauer die Rekordfahrt. Umgebaut wurde der Rasenmäher von der „Norwegian Speed Factory“. Marius Gjevik, ehemals Mechaniker im Profi-Rennsport, leitete das Projekt.

Auch wenn Gjevik dem ursprünglichen Rasenmäher der T6-Serie noch Renn-Gadgets wie die Formel 1 Wippenschaltung oder Formel 3 Reifen hinzugefügt hat, blieben doch die markanten äußerlichen Erkennungsmerkmale des Rasentraktors erhalten: Haube, Mittelfang und Grasfangkorb.

Rekordfahrt trotz schlechten Wetters

Der erste Rekordversuch scheiterte. Dann aber gelang der Rekordritt auf dem Rasenmäher trotz schlechten Wetters. Mit 215 Kilometern pro Stunde lenkte Fahrer Pekka Lundefaret das Gefährt über die vorgeschriebene Strecke von 1,6 Kilometern.

Das außerordentliche Projekt war über  Monate ein gemeinsames zwischen VIKING, seiner skandinavischen Vertriebszentrale STIHL, dem norwegischen Verband für Motorsport. Neben Rasentraktoren entwickelt und produziert das österreichische Unternehmen Rasenmäher, Robotermäher, Garten-Häcksler, Vertikutierer und Motorhacken.