TASPO GartenMarkt

Vom Bärlauch über Naschzipfel zum Prickelknopf

„Blu – Blumen zum Wohlfühlen“, darin steckt die Marke, der Trend und ein Lebensgefühl und damit das Gespür für den Verbraucher. Dieses Gesamtkonzept hat Marketingfachmann und Zierpflanzengärtner André Segler (Langenberg) entwickelt. Alle Pflanzen der Serie „Blu“ müssen nicht nur gut aussehen, sondern einen Zusatznutzen bieten, sagt Segler. So kommt ein Sortiment zustande, welches das ganze Jahr über etwas bietet. Während sich Vater Erno und Bruder Mario Segler um sämtliche Kulturtechnik im Betrieb kümmern, kann sich André Segler dem Gesamtkonzept widmen. Segler beobachtet genau, was Fernsehen und Publikums-Zeitschriften bringen, wie sich die Lebenswelt der Konsumenten verändert. Wichtig für die Verbraucher ist, dass sie mehr über ihre Wohlfühl-Pflanze erfahren können Hier tritt die überall angegebene Internetadresse auf den Plan. Andererseits erfährt Segler hierdurch die drängenden Fragen und Probleme der Konsumenten und erhält so Anregungen zur weiteren Suche nach Pflanzen für sein Marketingkonzept. Denn diesen direkten Zugang und das Feedback vom Verbraucher kann er sonst über seinen Vertriebsweg NBV/ UGA und die Gartencenter nicht bekommen.