TASPO GartenMarkt

Vom Regenwasserspeicher zum Pelletlager

Seit 2001 bauen die Betonspezialisten Mall, eigentlich bekannt für den Bau von Regenwassertanks, in ihren fünf deutschen Werken Fertigteilbehälter für das unterirdische Lagern von Holzpellets mit Volumen von 6,5 bis 22 Kubikmeter.

Auf Grundlage der Schellinger-Maulwurf-Technologie bietet Mall jetzt das große Entnahmesystem "Maulwurf 6000" an, das mit sechs Metern Durchmesser bis zu 60 Kubikmeter Raum bietet und 35 Tonnen Holzpellets fasst. Das System ist eine Gemeinschaftsentwicklung der Mall GmbH und Schellinger KG. Es entnimmt die Holzpellets behutsam von oben und bewegt sich langsam im Kreis. Der unterirdischer Speicher aus Beton und die automatische Entnahme bilden eine Einheit.

Edelstahl und hochwertiger Beton machen die Komponenten dauerhaft und zuverlässig. Mall produziert, liefert und montiert vor Ort die gesamte Lager- und Entnahmetechnik. Dazu gehört der Anschluss an die Steuerung des Heizkessels sowie die Montage der Stahlbeton-Fertigteile. Der neue Pelletspeicher mit dem "Maulwurf 6000" findet seinen Einsatz bei Pellet-Großanlagen, abhängig von der Leistungsfähigkeit der Saugturbine.