TASPO GartenMarkt

Vorschau IPM 2012: Stauden Ring – Werben mit dem Zauber englischer Cottage-Gärten

Verwunschene Gärten, die sich an malerische Häuser schmiegen, üppige Staudenrabatten, durch die kein Fleckchen Erde mehr hindurchschimmert: Viele Menschen schwärmen für Cottage-Gärten à la Gertrude Jekyll, schrecken aber vor der Umsetzung im eigenen Garten zurück – zu groß scheint die Aufgabe. Diese Schwellenangst möchte der Stauden Ring überwinden helfen.

Titelseite der neuen „Stauden Fibel“. Werkfoto

Das neu entwickelte Staudensortiment „Cottage Garden – Harmonie englischer Gärten“ stellt robuste Staudenklassiker der englischen „Mixed Border“ vor und biete mit den Pflanzpaketen „Hot-Border“ und „Cool-Border“ zwei Komplettlösungen an, dank derer sich auch Gartenanfänger innerhalb kürzester Zeit englischer Gartenromantik erfreuen können. Jede der „Cottage Garden“-Stauden könne auch einzeln erworben und verwendet werden, gemeinsam entfalten die sorgfältig aufeinander abgestimmten Pflanzen jedoch einen ganz besonderen Zauber, davon ist Stauden Ring überzeugt.

Dank der kräftigen Qualitäten im Zwei-Liter-Topf zeigen sich die Rabatten den Angaben zufolge bei einer Frühjahrspflanzung noch im selben Jahr in voller Blütenpracht. Die Etiketten mit der Krone als einprägsamem Markenzeichen vermitteln dem Kunden vielfältige Informationen. Wer noch mehr erfahren möchte, kann laut Stauden Ring mit dem QR-Code auf dem Bildetikett umfassende Infos zu der Sorte und unter www.mycottagegarden.com weitere Informationen abrufen.

Mit Verkaufshilfen wie Spannbändern (350 mal 80 Zentimeter), wetterfesten Plakaten (68 mal 48 Zentimeter) und Tischbannern (250 mal 21 Zentimeter) unterstützt der Stauden Ring die Betriebe bei der Produktpräsentation. Darüber hinaus stellt der Verbund den Firmen eine CD mit umfassenden Informationen und Bildmaterial zur „Cottage-Garden“-Linie für eigene Werbemaßnahmen zur freien Verfügung. Zur Präsentationspremiere dieser englischen Aktion veranstaltet der Stauden Ring am IPM-Messestand eine Verlosung: Der Gewinner darf sich über eine England-Gartenreise für zwei Personen freuen, informiert der Stauden Ring.

Bereits in 8. Auflage erscheint Anfang 2012 die Broschüre „Stauden Fibel“. Dabei werde an dem bewährten Konzept festgehalten, die große Staudenvielfalt mit zahlreichen Porträtbildern vorzustellen. Grundlegend geändert hat sich hingegen das Layout und die Gliederung: Praktische Gartensituationen werden mit beispielhaften Gestaltungsvorschlägen vorgestellt, zudem gibt es zahlreiche Praxistipps. Somit wird die Stauden Fibel zum Ideengebermagazin und bleibt zugleich ein Nachschlagewerk. Bis Ende Januar besteht laut Stauden Ring die Möglichkeit individueller Firmeneindrucke in drei Varianten.

Kontakt: Stauden Ring GmbH, Im Drielaker Moor 33, 26135 Oldenburg, Tel.: 0441–36109877, E-Mail: info(at)staudenring.com, Internet: www.staudenring.com. (ts)
Halle 10, Stand 10-A11