TASPO GartenMarkt

Wacker Neuson hilft mit Maschinen und Geräten bei Hochwasserschäden

Wacker Neuson hilft nach eigenen Angaben in den betroffenen Gebieten in Deutschland und Österreich vor Ort, die immensen Hochwasserschäden zu beseitigen.

Der Baumaschinen-Hersteller bietet Städten, Gemeinden und Hilfsorganisationen schnelle und unbürokratische Hilfe an. An die besonders betroffene Stadt Grimma gingen beispielsweise Luftentfeuchter.

Dem Technischen Hilfswerk half das Unternehmen beim Sichern der Deiche mit gespendeten Lichtmasten aus. Zum Entfernen der Schlammmassen kommen Bagger sowie Radlader zum Einsatz.

Einige Mitarbeiter von Wacker Neuson wurden vorläufig von der Arbeit freigestellt, um den Katastrophenschutz in ihrer Region zu unterstützen. (ts)