TASPO GartenMarkt

Wiesbaden: Gartenbauzentrale vor Auflösung

Die Gartenbauzentrale Wiesbaden-Rheingau steht vor dem Aus. Zum Ende dieses Jahres wird sich die Genossenschaft auflösen, bestätigte Geschäftsführer Bernd Kolb gegenüber der TASPO. Die Gartenbauzentrale, zu der die Obst- und Gemüsevermarktung sowie ein Markt für Gartenbedarf gehören, hatte im vergangenen Jahr einen erheblichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Erst im April 2005 war die Vermarktungseinrichtung an ihren neuen Standort in der Erich-Ollenhauer-Straße gezogen. Wie es jetzt für Kolb und die 16 Mitarbeiter der Genossenschaft weitergeht, ist noch unklar. Für den Markt für Gartenbedarf gebe es zwar Interessenten, jedoch nicht für die Obst- und Gemüsevermarktung. Das Ende der Gartenbauzentrale werde auch das Aus für einen Teil der Lieferanten bedeuten, befürchtet Kolb. [sibo]

Telegramm