TASPO GartenMarkt

Wistiki: Wenn verlorene Gegenstände klingeln

, erstellt von

Wie oft haben Sie schon den Transporterschlüssel verlegt oder finden das geeignete Werkzeug nicht? Dann wäre es hilfreich, wenn sich der verschollene Gegenstand irgendwie bemerkbar machen könnte. Ein start-up Unternehmen bietet eine mögliche Lösung: Wistiki ist eine digitale Suchhilfe, die verlorene Gegenstände klingeln lässt.

Ob Brieftasche oder Autoschlüssel, mit Wistiki könnte das ewige Suchen endlich aufhören. Foto: Wistiki

Es klingelt: Verlorene Gegenstände per Klick wiederfinden

Die Idee zu Wistiki geht auf die französischen Lussato Brüder zurück. Sie entwickelten eine digitale Suchhilfe, die einem ermöglicht verlegte Gegenstände über das Smartphone oder das Tablet zu lokalisieren. Wistiki funktioniert über App und Bluetooth Anhänger.

Weiß der Nutzer, dass er dazu neigt, bestimmte Gegenstände regelmäßig suchen zu müssen, kann er den Bluetooth-Anhänger anbringen. Bis zu 10 Anhänger können mit einem Smartphone verwaltet werden. Besonderer Clou: Wenn Sie Ihr Handy verlegt haben sollten, genügt ein Klick auf den Wistiki, um das Smartphone – auch wenn es lautlos geschaltet ist – klingeln zu lassen.

Der Bluetooth Empfänger ist über die Webseite www.wistiki.com zum Preis von 24,90 Euro bestellbar und soll auch in verschiedenen Elektronikmärkten verkauft werden.