TASPO GartenMarkt

Zimmerpflanze des Monats: Chrysanthemen vergolden den Oktober

Die Chrysantheme ist die Zimmerpflanze des Monats Oktober, informiert das Blumenbüro Holland. Ihr Name – zusammengesetzt aus dem griechischen Wort „chrysos“ und „anthemon“ – bedeutet so viel wie „goldene Blume“. Kein Wunder also, dass die Chrysantheme im Herbst Wohnraum und Besitzer zum Strahlen bringt. 

Die Chrysantheme sorgt im anklingenden Herbst für Wärme und Gemütlichkeit zu Hause. Foto: BBH

Die aus Asien stammende Korbblütlerin ist ein echter Farben- und Formenwandler. Von frischem Grün und strahlendem Weiß über zartes Gelb, Orange und frisches Rosé bis hin zu knalligem Pink, Rot und Violett deckt die Chyrsantheme die komplette Farbpalette ab. Ein besonderes Highlight sind mehrfarbige Blüten und außergewöhnliche Formen, etwa mit dornenartigen, doppelt gefüllten oder runden Blüten.

Die Chrysantheme liebt einen sonnigen Standort mit einer Raumtemperatur von etwa 18 bis 20 Grad Celsius. Zudem sollte das Substrat kontinuierlich feucht gehalten und zusätzlich ab und zu ein phosphorhaltiger Blühdünger verabreicht werden. Dann blüht die Chrysantheme bis zu acht Wochen. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass bereits existierende Blütenknospen leicht gefärbt sind. Sind die Knospen noch grün, blühen sie in Wohnungskultur oft nicht auf.

Mit Herbstbeginn sind Chrysanthemen in verschiedenen Größen, Farben und Blütenformen im Handel erhältlich. (ts/bbh)