TASPO GartenMarkt

Zimmerpflanze des Monats Juni: Anthurium bringt tropisches Flair ins Haus

Anthurium stellt das Blumenbüro als Zimmerpflanze des Monats im Juni heraus. In der warmen Jahreszeit versprüht sie im Haus tropisches Flair. Aufgrund ihrer einfachen Pflege und dem einzigartigen Äußeren sei sie zudem ein beliebtes Pflanzengeschenk. 

Anthurien sind in vielen Farben, Formen und Größen erhältlich. Foto: Blumenbüro

Wie ihre botanische Schwester, die Calla, bildet die Anthurium ein einzelnes leuchtendes Hochblatt aus, in dessen Mitte der charakteristische Blütenkolben sitzt. Das aktuelle Sortiment umfasst Pflanzen mit weißen, grünen, gelben orange- oder rosafarbenen und violetten Hochblättern, die in Form und Größe variieren. Ähnliches gilt für den Kolben, der mit den eigentlichen unscheinbaren Blüten besetzt ist. Es gibt farbige, kurze und lange Kolben und solche, an denen sich Beeren bilden.

In freier Natur wächst die Anthurie in den Regenwäldern Kolumbiens, Guatemala und im Amazonasgebiet Brasiliens. In unseren Breiten sind für Produktion und Handel besonders neue Sorten interessant, die weniger kälteempfindlich und dadurch besser zu transportieren und zu lagern sind, so das Blumenbüro.

Pflegetipps zur Anthurium und anderen Zimmerpflanzen gibt es auf der Pflanzenfreude-Webseite. Die Kampagne „Zimmerpflanze des Monats“ ist eine Initiative des Blumenbüros und wird kofinanziert von der Europäischen Union. (ts)