Grüne Branche

1000 Fragen zu den TASPO-Awards

In der TASPO-Ausgabe 8/2006 haben wir zum ersten Mal darauf hingewiesen, dass die TASPO in diesem Jahr ihre TASPO-Awards in Berlin vergibt. Die Ausschreibungsunterlagen lagen bei. Die Resonanz und das Interesse darauf war wie erwartet groß. Natürlich gibt es auch einige Fragen, auf die wir gerne hier noch einmal eingehen möchten.

Unklarheiten bei der Championstrophäe! Missverständlich formuliert ist eine Passage in den Einreichungsunterlagen zu der Kategorie Championstrophäe. Sie ist natürlich nicht nur auf Einzelhandelsgärtnereien beschränkt. Beim Wettbewerb Triadem wetteifern bekanntlich Einzelhandelsgärtnereien und Blumenfachgeschäfte miteinander. Unter den nominierten Betrieben sind immer Vertreter beider Branchen zu finden. Insofern sind diese Betriebe natürlich teilnahmeberechtigt. Die Ausschreibungsunterlagen erwecken den Anschein, als sei dies nur auf Einzelhandelsgärtnereien beschränkt. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Können nur Leser teilnehmen? Nein, der Wettbewerb ist für alle Betriebe der grünen Branche offen. Ob Abonnent oder nicht, spielt keine Rolle.

Darf ich für den Wettbewerb werben? Sie dürfen nicht nur, Sie sollten es tun. Wenn Sie als Unternehmen oder Berater der Auffassung sind, dass weitere Betriebe die Ausschreibungsunterlagen erhalten sollen, wir haben noch ein kleines Reservoir zur Verfügung. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne kleinere Kontingente zur Verfügung.