Grüne Branche

11. Hallenschau auf der Buga

Bei der am 18. Juli eröffneten 11. Hallenschau in der Schweriner Buga-Blumenhalle unter dem Thema "Von Orten zum Träumen" schlugen Herzen von Bonsai-Liebhabern höher. Bis zu 60 Jahre alte Bonsai, zum Beispiel von Eiche, Hainbuche, Apfel, Lärche oder Ahorn, in einer großen Auswahl und in unterschiedlichen Größen waren zu bewundern. Für Farbe zwischen den wertvollen Gehölzen sorgten zahlreiche bunte Sommerblumen, wie Duftwicken, Agapanthus, Mohn und prächtige Rosen als Schnittblumen. Ein Preisgericht bewertete auch hier die Qualität der gezeigten Pflanzen und vergab 55 Gold-, 47 Silber- und 46 Bronzemedaillen. Daraus resultieren zwei Große Goldmedaillen und zwei Ehrenpreise für die zehn Aussteller.

- Die zwei Großen Goldmedaillen des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) erhielt die Bonsai-Werkstatt Busch aus Düsseldorf für eine klare und übersichtliche Darstellung von Bonsai-Stil- und Gestaltungsarten sowie für eine Vielfalt an unterschiedlichen Bonsai in ausgezeichneter Qualität und sehr gutem Pflegezustand.

- Pekrul's Baumschule aus Havelsee bekam den Ehrenpreis des Landesverbandes Gartenbau Rheinland für ein sehenswertes Sortiment an selbst gestalteten Bonsai mit interessanter Präsentation.

- Für ein vielseitiges Sommerblumen-Sortiment in hervorragender Qualität erhielt die Gärtnerei Thommen aus Möhlin/Schweiz den Ehrenpreis des Landesverbandes Westfalen-Lippe.