Grüne Branche

2014 EU Open Spring Trials: Moerheim mit neuer Suntory-Collection

Moerheim New Plant in Leimuiderbrug (nahe Aalsmeer) hält die Frühjahrs-Trials für einen „perfekten Zeitpunkt, um alle Suntory-Neuheiten in Blüte zu sehen“. Dies sei zugleich ein „Vorgeschmack auf die größeren Flower Trials“. 

Die Sundaville-Mandevilla spielen bei Moerheim eine wichtige Rolle. Foto: Edwin Hanselmann

Eine in englischer Sprache vorliegende Übersicht „Suntory Novelties 2015 Collection Europe“ kennzeichnet 18 Varietäten als „Neu 2015“. Bei den Sundaville-Mandevilla der großblumigen Serie Grand sind es drei neue Farbsorten: ‘Grand Burgundy’, ‘Grand Red’, ‘Grand Rose’. Stark kletternder Wuchs zählt zu den Kennzeichen dieser Serie.

‘Beauty Vermillion’ mit dunkelroten Blüten und ‘Beauty White’ mit weißen Blüten ergänzen die Sundaville-Serie Beauty. Der Wuchs – so heißt es – sei weniger stark als bei der Serie Grand. Zu den Eigenschaften der weißen Variante zählt auch der sehr frühe Blühbeginn.

Sieben Neuheiten nennt die Übersicht bei den Surfinia-Petunien:

  • ‘Classic Velvet Blue’ in dunklem Samtblau,
  • ‘Classic Heavenly Blue’ in etwas hellerem Himmelblau,
  • drei neue Farben in der durch grüne Blütenblattränder gekennzeichneten Surfinia Green Edge-Serie (Lime, Purple, Pink),
  • die kleinblumige ‘Surfinia Bouquet Denim’ aus der Specialties-Serie,
  • ‘Surfinia Double Dark Pink’ als dunkelrosa Neuheit bei den gefüllt blühenden Surfinien.

Eine neue Gartennelke trägt die Bezeichnung ‘Suntory Dianthus Pink’. Laut Moerheim New Plant soll sie die ganze Saison über blühen.

Lophospermum ‘Lofos Compact Pink’ und ‘Lofos Compact White’ gelten als kompakter wachsende und schneller blühende Alternative zur schon bekannten bisherigen Lofos aus der Suntory Collection Europe. Vor allem bei der Bepflanzung von Ampeln und Balkonkästen kommen diese Lophospermum zum Einsatz.

Eine weitere Verbesserung gibt es laut der Firmenangabe bei der Cinerarien-Serie Senetti. Sie läuft unter der Bezeichnung ‘Senetti Classic Blue Bicolor 2015’ und hat ein blau-weißes Blütenkleid. Der kompaktere Wuchs und die intensivere Farbe – verglichen mit der Vorgängersorte – wurden hierzu herausgestellt.

Zwei neue Farbvarietäten in der Diascien-Serie Sundiascia Classic sind die pfirsich-rosa Peach und die hellrosa ‘Sakura Pink’. (eh)