Grüne Branche

75 Jahre „Egro“ Osnabrück: Tag der offenen Tür im Erzeugergroßmarkt

Auf sein 75 jähriges Bestehen kann in diesen Wochen der Egro (Erzeuger-Großmarkt Gartenbau eG) Osnabrück zurückblicken. Inzwischen hat sich die genossenschaftliche Absatzorganisation zu einem modernen Cash- und Carry-Markt entwickelt. Verkehrsgünstig direkt an der A 30 (Abfahrt Osnabrück-Sutthausen) gelegen, bietet Egro heute auf etwa 5000 Quadratmeter ein breites und immer aktuelles Vollsortiment für den Fachhandel beziehungsweise Filialisten an. Rund 120 Mitgliedsbetriebe aus der Region sorgen täglich für ein frisches und qualitativ hochwertiges Sortiment in den Bereichen: Grün- und blühende Topfpflanzen, Beet- und Balkonpflanzen, Stauden und Gehölze, Schnittblumen, Obst und Gemüse. In Eigenregie betreibt Egro den Großhandel für Gärtner- und Floristenbedarf. Neben dem Abholmarkt ermöglicht der Telefonverkauf mit eigenem Fuhrpark (vier Lkw-Züge und drei Auslieferfahrzeuge) eine zuverlässige und kurzfristige Bedienung nach Kundenwünschen. Mit einem „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 7. November 2004 von 11.00 bis 17.00 Uhr soll das 75-jährige Firmenjubiläum mit vielen attraktiven Sonderangeboten und einer großen Verlosung (Einkaufsgutscheine über je 100 Euro) gefeiert werden.