75 Jahre LVG Bad Zwischenahn

Veröffentlichungsdatum:

Die Lehr- und Versuchsanstalt (LVG) Bad Zwischenahn feierte im September ihr 75-jähriges Jubiläum. Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, hob bei diesem Anlass die positive Entwicklung nicht nur der LVG, sondern auch des niedersächsischen Gartenbaus hervor. 

Heidespezialist Horst Marohn, Vertreter der Berufspraxis, lobte die gute Zusammenarbeit zwischen LVG und gärtnerischem Berufsstand. Derzeit werden allein im Baumschulbereich, in enger Zusammenarbeit mit der Beratung, jährlich etwa 70 Kulturversuche und Sortimentsvergleiche durchgeführt. Die LVG ist zudem eng verzahnt mit der Meisterschule und der überbetrieblichen Ausbildung (ÜA) in Bad Zwischenahn.

Die Versuchsanstalt wurde in Aurich-Haxtum gegründet, zunächst mit Fokus auf Obst- und Gemüsekulturen, später dann auf Zierpflanzen und Baumschulgehölzen. 1976 zog die LVG samt Meisterschule an den heutigen Standort in Rostrup. Hier sollen in den nächsten Jahren die Anlagen der ÜA und weitere Gebäude modernisiert werden – also gute Aussichten für die Zukunft der LVG. HB/db

Cookie-Popup anzeigen