Grüne Branche

AdJ: Jonas Bergner neuer Bundesvorsitzender

Jonas Bergner ist neuer Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ). Er wurde Anfang März einstimmig auf der AdJ-Mitgliederversammlung in Berlin gewählt und tritt damit die Nachfolge von Mirko Lettberg an.

Jonas Bergner ist neuer Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner. Foto: privat

Seit 2007 ist Bergner bei den Junggärtnern aktiv. Erfahrungen in der Vorstandsarbeit sammelte er in der Junggärtner-Ortsgruppe Bonn und als Beisitzer im AdJ-Bundesvorstand, dem er seit 2012 angehört.

Bergner ist gelernter Gärtner im Garten- und Landschaftsbau und befindet sich derzeit in der Weiterbildung zum staatlich geprüften Bautechniker mit dem Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau.

Zum Ziel hat er sich die Schaffung weiterer hauptamtlicher Stellen in den Junggärtner-Landesverbänden sowie die Gründung von Junggärtner-Fachbeiräten gesetzt. Gleichzeitig ruft er die gärtnerischen Auszubildenden und jungen Fachkräfte auf, sich stärker für den Berufsstand zu engagieren und auch im Ehrenamt aktiv zu werden. (adj)