Grüne Branche

Agapanthus-Sortiment

Neu in der Produktion von Renke zur Mühlen (26160 Bad Zwischenahn) ist ein ausgesuchtes Sortiment an Agapanthus-Hybriden in blauen und weißen Farbtönen. Diese Stauden kommen ursprünglich aus Südafrika und sind ideal für sonnige Terrassen. Die Hybridsorten ziehen über Winter ihr Laub ein und sollten frostfrei überwintert werden.

In geschützten Lagen können Agapanthus auch gut abgedeckt im Beet überwintern. Im Frühjahr treiben sie wieder neu aus. Die Baumschule kultiviert 16 Sorten im 5,5-l-Container, die im ersten Verkaufsjahr schon Blüten bilden.

Weiterhin präsentiert der Betrieb seine eigene Selektion Taxus baccata ‘Renke's Kleiner Grüner’®. Diese langsam wachsende Sorte lässt sich gut schneiden und ist daher gut für kleine Hecken, Flächenpflanzungen und Formen geeignet. Die Pflanze verzweigt sich von unten breitbuschig und hat keinen Mitteltrieb. Renke zur Mühlen bietet die Verkaufsware für den kommenden Herbst im farbigen, rundum bedruckten P 0,5 an.

Weitere Informationen in der Ausgabe 08/ 2012 Deutsche Baumschule und unter www.renke-zur-muehlen.de.