Grüne Branche

Agrarhaushalt: zusätzliche Zuschüsse für Krankenversicherung beschlossen

Die landwirtschaftliche Krankenversicherung wird 2014 und 2015 mit insgesamt 62 Millionen Euro zusätzlich bezuschusst.

Das sieht der Haushaltsplan des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vor, den das Bundeskabinett am 12. März mit dem Regierungsentwurf für 2014 beschlossen hat.

Wie das BMEL meldet, sollen die Zuschüsse die Folgen des geringeren Bundeszuschusses an den Gesundheitsfonds abfedern. Laut BMEL hätten Landwirte sonst als einzige Bevölkerungsgruppe durch höhere Krankenkassenbeiträge zur Haushaltskonsolidierung des Bundes beitragen müssen.

Der Haushaltsentwurf 2014 des BMEL sieht insgesamt Ausgaben in Höhe von rund 5,31 Milliarden Euro vor. Kernelement ist die landwirtschaftliche Sozialpolitik mit insgesamt 3,68 Milliarden Euro. (ts)