Grüne Branche

Agrobusiness Niederrhein lädt zum „Speed-Dating“

, erstellt von

Zur Veranstaltung „Digitalisierung im Agrobusiness und Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt“ am 30. November ab 14 Uhr in Kleve lädt Agrobusiness Niederrhein zusammen mit Greenport Venlo und Greenport Gelderland auch Gartenbau-Unternehmer aus der Region ein.

Die Digitalisierung hält auch im Agrobusiness Einzug. Foto: highwaystarz/Fotolia

Neben Vorträgen zum Thema wird es zwei Runden mit „Speed-Datings“ von Projektideen geben, erklärt Geschäftsführerin Dr. Anke Schirocki: „Aus der Vielzahl der Projekte können sich die Besucher sechs Projekte auswählen.“ Sie lernen damit die vielfältigen Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung in der Region kennen.

Von neuen technischen Anwendungen bis zur Nutzung digitaler Medien

Das Projekt-Spektrum reicht von der Entwicklung neuer technischer Anwendungen über die Entwicklung von Lerninhalten für die Mitarbeiter und Anwender von Techniken bis zur Nutzung digitaler Medien zur Optimierung der Kommunikation mit dem Kunden.

Alle Projekte sind mit einer Kurzbeschreibung auf der Website von Agrobusiness Niederrhein zu finden. Dort ist bis zum 27. November auch die Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung möglich.