Grüne Branche

Ahlers Baumschule: Pflanzen mit Konzept sind voll im Trend

Auf der Wintermesse vom 1. November 2013 bis 31. Januar 2014 stellt die Ahlers Baumschule (Westerstede) ihr trendiges Themenpaket „Naturschutzhecke – tierisch gut“ vor. 

Weihnachtliche Konifere. Werkfoto

Die Naturschutzhecke besteht aus verschiedensten Gehölzen – von Cornus mas über Chaenomelis, Rosa rugosa, Ligustrum, Carpinus, Fagus bis hin zu Aronia, Sambucus, Prunus spinosa und mehr.

Die bunte Gehölzhecke punktet mit ihrer Vielseitigkeit, sie bietet Vögeln Nahrung und Schutz, hebt Ahlers hervor. Für Bienen stelle sie eine gute Nektarweide dar. Vielfach lassen sich Blüten und Beeren zu Tees, Säften und Gelees verarbeiten. Überzeugend sei auch ihre Pflegeleichtigkeit.

Die Naturschutzhecke reiht sich optimal in die Konzeptpalette von Ahlers ein: im Zwei-Liter-Ecktopf, mehrfach geschnitten und versehen mit XXL Bildetiketten. Ein CC-Banner spreche die ganze Gartenfamilie an.

Des Weiteren werden Produktlinien für den Impulskauf gezeigt: vom Beerenobst zum trendigen Wellnessobst, Ginster in Mini, Midi und Maxi, Edelblütengehölzen in „David und Goliath“-Größen.

Für Kurzentschlossene bietet Ahlers Baumschule auch eine aktuelle Kollektion „Weihnachten 2013“ an.

Kontakt: Ahlers GmbH & Co. KG, Seggerner Straße 2, 26655 Westerstede, Tel.: 04488– 8449–0, E-Mail: kontakt(at)ahlers-baumschule.de. (ts)