Grüne Branche

AK Ausbildung: Empfehlung für Mindestkriterien

Zur Anerkennung von Ausbildungsbetrieben in der Fachsparte Friedhofsgärtnerei empfehlen die Friedhofsgärtner folgende Mindestkriterien: 200 Quadratmeter Gewächshausfläche oder mindestens fünf Pflanzengattungen aus den Bereichen Zierpflanzen/Stauden/Baumschule, welche von der Vermehrung bis zur Fertigpflanze kultiviert werden. Die Frage nach den Mindestkriterien für die Anerkennung von Ausbildungsbetrieben der Fachsparte Friedhofsgärtnerei war eines der Themen des Arbeitskreises „Ausbildung“ bei der BdF-Bundesarbeitstagung in Stuttgart. Birgit Ehlers-Ascherfeld wies darauf in ihrem Bericht aus dem Arbeitskreis Ausbildung hin. Mit der oben genannten Vorgabe empfehlen die Friedhofsgärtner einen bundeseinheitlichen Kriterienkatalog für die Anerkennung von Ausbildungsbetrieben. 571 Auszubildende waren Ende 2003 bundesweit in der Fachsparte Friedhofsgärtnerei registriert.