Grüne Branche

Architekturpreis für Kolumbarium

Das 2008 eröffnete Kolumbarium auf dem Neuen Friedhof in Rostock erhielt jetzt den Architekturpreis der Hansestadt. Der Bau in Form eines Pyramidenstumpfes ist durch Lichtbänder durchbrochen, die sich nach unten zu Türen erweitern und sich nach oben zu einem Kreuz vereinen. Die Architektin Barbara Hass, sagte Jury-Vorsitzender Claus Kurzweg bei der Auszeichnung, habe für eine nicht alltägliche Aufgabe eine ganz tolle Antwort gefunden.