Grüne Branche

ARD-Reportage: "Der Preis der Rose. Spurensuche in Kenia"

Am 18. September um 13.15 Uhr zeigte das Erste in der Reihe ARD-exklusiv den Fernsehbeitrag „Der Preis der Rose. Eine Spurensuche in Kenia“. Mit einem Kamerateam verfolgt der Autor Michael Richter den Weg der Rosen von der Züchtung über die Rosenfarmen in Kenia bis zur Vermarktung auf der Blumenauktion im holländischen Aalsmeer.

Die ARD-Reportage beschreibt den Weg der Rosen von der Produktion bis zum Verkauf. Scrennshot: www.ard.de/mediathek

Die Spurensuche zeigt, wer vom globalen Geschäft mit Schnittrosen profitiert.

Wer den Film verpasst hat, kann ihn im Internet unter www.daserste.de/mediathek noch einmal ansehen.