Grüne Branche

Armin Rehberg mit Grünem Merkur ausgezeichnet

, erstellt von

Im Rahmen des Deutschen Obst und Gemüse Kongress in Düsseldorf wurde Landgard CEO Armin Rehberg mit dem Grünen Merkur für hervorragende Leistungen im Grünen Sortiment ausgezeichnet.

Übergabe des „Grünen Merkur“ an Armin Rehberg durch: Michael Schotten, Stellvertretender Chefredakteur Fruchthandel, und Ulrike Niggemann, Geschäftsführerin Fruitnet Media International GmbH. Foto: Landgard

Rehberg für besondere Verdienste geehrt

Für seine besonderen Verdienste rund um die Erzeugergenossenschaft Landgard, als auch für seine Impulse, die er der Grünen Branche gegeben hat erhielt Rehberg von einer namhaften Jury den begehrten Preis, der eine Tradition von mehr als zwei Dekaden vorzuweisen hat. „In nur wenigen Jahren ist es Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelungen, Landgard aus einer schwierigen Lage zu befreien, das Unternehmen in einem sich rasch wandelnden Handelsumfeld strategisch neu auszurichten und auf die Herausforderungen der Zukunft einzustellen“, begründete Michael Schotten, Stellvertretender Chefredakteur Fruchthandel, die Wahl bei der Preisübergabe.

Erfolgreiche Entwicklung unter Rehberg-Management

Dass Landgard dort steht, wo die Erzeugergenossenschaft aktuell steht, sei nicht zuletzt Rehbergs Managementstils und seinem Krisenmanagement zu verdanken. Trotz keiner leichten Rahmenbedingungen, konnte zum fünften Mal in Folge ein Rekordergebnis erzielt werden und auch für die Zukunft gut aufgestellt. „Internationalisierung, Diversifizierung, ersthändige Warenbeschaffung und der Aufbau eines Übersee-Importgeschäftes. Das sind nur einige Stichworte, die die neue Richtung unter Armin Rehberg illustrieren“, so Schotten weiter.

Rehberg seit 2013 an der Spitze Landgards

Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium war Rehberg für Konzerne wie Aldi Süd, Norma und der Rewe Group in führender Position tätig, ehe er 2013 den Posten des Vorstandsvorsitzenden (CEO) bei Landgard übernahm. Seitdem war er vor allem in den Bereichen Vertrieb/Vermarktung, Erzeuger/Einkauf/Beschaffung, Personal, Unternehmenskommunikation/Marketing, Konzernrevision, Unternehmensentwicklung/Strategie, technischer Einkauf/Beschaffung, Recht/Compliance und Nachhaltigkeit/CSR verantwortlich und hat sich von Anfang an für die konsequente Umsetzung moderner, zukunftsweisender Ideen und Projekte eingesetzt.

"Nur gemeinsam konnten wir mit Leidenschaft und Herzblut all dies erreichen"

„Die Auszeichnung mit dem Grünen Merkur nehme ich heute nicht für mich, sondern vor allem für Landgard und unsere über 3.000 Mitgliedsbetriebe und unsere 3.000 Mitarbeiter entgegen. Vielen Dank für das Engagement und die zielführende sehr gute Zusammenarbeit. Nur gemeinsam konnten wir mit Leidenschaft und Herzblut all dies erreichen. Diese Auszeichnung zeigt, dass wir mit Landgard als neuer, moderner und erfolgreicher Erzeugergenossenschaft auf dem richtigen Weg sind. Dabei ist von entscheidender Bedeutung, dass wir unseren strategischen Handelskunden eine ersthändige und personifizierte Produktion sowie Dienstleistungen mit entsprechenden Mehrwerten bieten. Insbesondere unseren strategischen Kunden und Partnern danke ich an dieser Stelle für die offene, transparente und erfolgreiche Zusammenarbeit. Helfen Sie alle mit, Obst und Gemüse und Blumen und Pflanzen weiterzuentwickeln und wieder wertzuschätzen, denn ohne Blumen und Pflanzen und ohne Obst und Gemüse sind wir alle tot“, so Armin Rehberg bei der Preisverleihung.