Grüne Branche

ASB Grünland: Bross leitet Verkauf für Europa

Die ASB Grünland Helmut Aurenz GmbH verstärkt ihre Unternehmensleitung. Martin Bross leitet nun die europäischen Verkaufsaktivitäten für das Familienunternehmen für Gartenbprodukte mit Sitz in Stuttgart. Der 54-Jährige ist hauptsächlich für Nord- und Osteuropa zuständig.

Erweitert die Unternehmensleitung der ASB Grünland: Martin Bross. Foto: ASB Grünland

Zuvor war Martin Bross Vertriebsleiter für national und international bekannte Unternehmen im Konsümgüterbereich. Er verstärkt nun die Geschäftsleitung der ASB Grünland, um die Verkaufsstrukturen für Erden, Mulche und Dünger in Nord- und Osteuropa auszubauen. Dem 54-Jährigen kommt hier seine große Erfahrung im Hinblick auf Handelsstrukturen und Vermarktungsprozesse zugute.

ASB Grünland begann als Ein-Mann-Unternehmen

ASB Grünland wendet sich mit seinem Sortiment an Hobbygärtner und Gartenbauprofis gleichermaßen. Das Unternehmen startet seinen Weg vor mehr als 50 Jahren, damals noch als Ein-Mann-Betrieb. Die Abkürzung ASB steht für Aurenz-Spezial-Blumenerde. „Wachstum ist unsere Stärke“ lautet der Wahlspruch der Firma. (ts)