Grüne Branche

Baden: erster deutscher Spargel der Saison 2014 auf dem Markt

In Baden hat die Spargelsaison 2014 begonnen: Seit vergangener Woche wird der erste deutsche Spargel aus beheizten Anbauflächen vom Markt Bruchsal vermarktet. Zudem steht seit diesem Montag die erste Ware aus speziellen Sonnentunneln zur Verfügung, meldet die Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft (OGA) Nordbaden. 

Der erste deutsche Spargel der Saison 2014 wird derzeit im badischen Bruchsal vermarktet. Foto: Cora Müller/Fotolia.com

Den frühen Saisonstart möglich mache der sehr milde Winter ohne lang anhaltenden Frost und Schnee. Maßgeblich für den weiteren Ernteverlauf seien nun die Sonnenscheindauer und Nachttemperaturen der nächsten Tage. Im Einzelhandel werde deutscher Spargel aufgrund des noch geringen Angebotes jedoch erst in den nächsten Tagen erhältlich sein.

Im vergangenen Jahr wurde in Deutschland laut OGA auf einer Fläche von etwa 20.000 Hektar Spargel angebaut. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden 100.000 Tonnen Spargel aus deutscher Produktion geerntet, etwa zwei Prozent weniger als im Vorjahr. Damit sei Deutschland innerhalb der Europäischen Union erneut der größte Spargelproduzent.

Die OGA Nordbaden eG (Bruchsal) war mit ihrer Vertriebsorganisation OGV im
vergangenen Jahr mit einer Vermarktungsmenge von fast 5.200 Tonnen nach eigenen Angaben der größte Anbieter von deutschem Spargel innerhalb aller deutschen Erzeugerorganisationen. (ts)