Grüne Branche

Baden-Württemberg: 9.800 Tonnen Spargel geerntet

Rund 9.800 Tonnen weißer und grüner Spargel wurden in den baden-württembergischen Spargelgebieten in der abgelaufenen Saison gestochen, teilt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg mit. Rein rechnerisch konnte damit jedes Landeskind rund 0,9 Kilogramm (kg) des edlen Gemüses genießen. 

Der Flächenertrag an Spargel liege im Landesdurchschnitt nach einer ersten Befragung bei rund 50 Kilogramm pro Ar (kg/Ar). Die Anbaufläche für Spargel insgesamt liegt mit 2.400 Hektar (ha) auf dem Niveau des Vorjahres. Einem leichten Rückgang der Anbaufläche im Ertrag steht den Angaben zufolge eine entsprechende Zunahme bei den nicht ertragsfähigen Anlagen, das sind im Wesentlichen Junganlagen, gegenüber.

Die repräsentativen Daten zur Erntemenge und Anbaufläche von Spargel wurden 2012 erstmals gemeinsam in einer neu konzipierten Gemüsevorerhebung erfasst. Aufgrund der methodischen Änderungen sind Vergleiche mit den Vorjahren nur eingeschränkt möglich. Endgültige Ergebnisse werden erst nach Abschluss der im Herbst 2012 durchzuführenden Gemüseerhebung veröffentlicht. (ts/stala)