Grüne Branche

Baumschule Ahlers: Betriebsübergabe

, erstellt von

Linda Decker und Gerard de Regt sind die neuen Eigentümer der Ahlers Baumschule GmbH & Co. KG in Westerstede. Seit fünf Jahren sind Gerard de Regt und Linda Decker bereits Teilhaber der Baumschule Ahlers – nun übergab Hartmut Ahlers den Schlüssel komplett.

Linda Decker und Gerard de Regt nehmen den symbolischen Schlüssel zur Baumschule aus den Händen Hartmut Ahlers entgegen. Foto: Baumschule Ahlers

Ahlers: der Baumschule für immer verbunden

Nach 35 Jahren geht der leidenschaftliche Hobbyfotograf mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand, den der gewerbliche Pyrotechniker aktiv gestalten möchte. „Natürlich stehe ich Linda und Gerard auch in Zukunft helfend zur Seite und bleibe der Baumschule Ahlers immer verbunden“, führt Hartmut Ahlers fort, „und das jährliche, öffentliche Baumschulfeuerwerk im Dezember mache ich weiterhin – ist doch klar!“

Die Baumschule Ahlers wurde 1949 als Landwirtschaft mit verbundener Freilandbaumschule gegründet. In den darauf folgenden Jahren erhöhte sich der Baumschulanteil stetig bis sich der Betrieb ausschließlich auf Baumschulpflanzen fokussierte. Seit 1980 hat Gärtnermeister Hartmut Ahlers den Betrieb geleitet und setzte dabei vor allem stets auf Innovationen.

Baumschule Ahlers – Pioniere der Freilandkultur

Als einer der Pioniere im Oldenburger Land, strukturierte Baumschule Ahlers ihre Produktion von der vorherrschenden Freilandkultur auf die innovative Containerkultur um. Anfang der 80er Jahre startete Ahlers bereits mit Bildetiketten und individueller Preisauszeichnung. Seit dem Jahr 2000 verfügt Ahlers über ihre eigene Etikettenlinie zur Unterstützung des Impulsverkaufs, die zur neuen Saison in ein moderneres Design überarbeitet wurde.

Heute hat die Baumschule 32 Hektar Betriebsfläche und produziert eine Sortimentsbreite von 700 Artikeln an Beerensträuchern, Hortensien, diversen Laub- und Nadelgehölzen, Rosen und Rhododendron. Das Kernsortiment ist bei Ahlers in 18 Konzepte mit einheitlicher Topfgröße, Etiketten und verkaufsfördernden Materialien. Während Linda Decker den Vertrieb verantwortet, leitet Gerard de Regt seit 23 Jahren die Produktion und den Versand.

Strom für die Baumschule dank Photovoltaik

Im letzten Jahr erhielt die Baumschule Ahlers den TASPO Award in der Kategorie „Bestes Konzept Energie und Umwelt“. Ahlers hat zahlreiche nachhaltige Innovationen im Betrieb: Zum einen der geschlossene Wasserkreislauf samt Sandfilter und optimiertem, automatisiertem Bewässerungssystem zur Reduktion von Arbeitszeit, Wasser-, Pflanzenschutz- und Düngereinsatz. Seit 25 Jahren arbeitet die Baumschule mit Torfersatz im Substrat – samt Langzeitdünger für eine bessere Qualität und geringere Auswaschungseffekte. Zu guter Letzt speist eine Photovoltaik-Anlage auf dem Hallendach Strom ins Baumschul-Stromnetz ein.

Die 30 Mitarbeiter werden in Entscheidungen einbezogen und über Veränderungen frühzeitig informiert. Saisonale Auftragsspitzen nimmt das motivierte Team daher mit Spaß – alle krempeln gerne die Ärmel hoch und dafür sind Linda Decker und Gerard de Regt ihrem Team sehr dankbar.