Grüne Branche

Baumschuler werben mit neuem Ausbildungsfilm

Drei Minuten lang, dynamisch und emotional: So präsentiert der Bund deutscher Baumschulen (BdB) die Ausbildung zum Gärtner/in Fachrichtung Baumschule in seinem neuen Film.

Szene aus dem neuem Ausbildungsfilm des BdB. Werkfoto

Nach wie vor seien die Chancen, in der Baumschulbranche einen Ausbildungsplatz und als ausgelernter Baumschuler einen Arbeitsplatz zu bekommen, sehr gut. Im Zusammenhang mit den derzeitigen Umweltdiskussionen steigen laut BdB Aktualität und Relevanz des Berufs Gärtner, Fachrichtung Baumschule, weiter an.

„Somit ist der Baumschuler mit seinen Produkten ein wichtiger Spieler, wenn es darum geht, lebenswerte Räume in Stadt und Land zu erhalten oder zu schaffen und den Privatgarten zu gestalten“, sagt BdB-Präsident Helmut Selders. „Wir haben dies zum Anlass genommen, in einem kurzen Film, ausgerichtet an den Medien-gewohnheiten der Jugendlichen, einige Sequenzen des Berufes darzustellen und hoffen damit, junge Menschen für diesen Beruf zu interessieren und zu begeistern“, so Selders.

Der Film wird über das Internet verbreitet und an die BdB-Mitgliedsbetriebe sowie alle interessierten Organisationen ausgegeben werden. Daneben ist der Film ab sofort auch auf der Facebook-Seite des BdB zu sehen. (ts/bdb)