Grüne Branche

Baumschultechnik 2012: neuer Betriebeführer und Open Days der Holsteiner Baumschulen

Pünktlich zur Baumschultechnik ist die fünfte, überarbeitete und aktualisierte Auflage des Betriebeführers „Wir Baumschulen in Schleswig-Holstein“ erschienen und am Messestand des BdB-Landesverbandes Schleswig-Holstein kostenfrei erhältlich. Außerdem öffnen während der Messe mehr als 40 Baumschulen im Kreis Pinneberg ihre Pforten und laden Fachbesucher auf „Tage der offenen Tür“ ein. 

Den besten Zugang zu den Baumschulen eröffnet der Betriebeführer „Baumschulen in Schleswig-Holstein“. Werkfoto

Kernstück des neuen Betriebeführers ist das Adressverzeichnis der Mitgliedsbetriebe mit Sortimentsübersicht, das den Einkauf von Pflanzen in Schleswig-Holstein noch einfacher macht. Ein ausführlicher Registerteil erlaubt neben der alphabetischen Suche vor allem die Baumschul-Suche nach definierten Sortimentsbereichen. Im Anschluss stellen sich ausgewählte Betriebe ausführlicher vor.

Im redaktionellen Teil präsentieren sich der Verband, die Ausbildungsbetriebe sowie alle wichtigen Partner der Baumschulwirtschaft im Norden. Der Betriebeführer ist damit ein Nachschlagewerk für Lieferanten und Kunden. Außerhalb der Messe ist er über die Geschäftsstelle und die Website des BdB-Landesverbandes Schleswig-Holstein erhältlich.

Unter den Ausstellern der „Baumschultechnik 2012“, die am 23. und 24. August im Gartenbauzentrum der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Ellerhoop stattfindet, sind 36 Mitgliedsbetriebe des BdB-Landesverbandes Schleswig-Holstein. Zusätzlich öffnen mehr als 40 Baumschulen im Kreis Pinneberg ihre Pforten und laden Fachbesucher auf „Tage der offenen Tür“ ein. Eine Übersicht über die „Open Days“ der Baumschulen ist am Stand des BdB-Landesverbandes Schleswig-Holstein (Stand: HA 1-2) hinterlegt.

Zum gemütlichen Ausklang nach der Messe am 24. August laden der Juniorenkreis des BdB-Landesverbandes Schleswig-Holstein und die „Jungen Unternehmer“ im Bund deutscher Baumschulen (BdB) die Besucher der Baumschultechnik ab 17 Uhr in die Baumschule Stoffer (fünf Minuten vom Messegelände entfernt), zur After-Show-Party ein. Der Eintritt ist frei, jedoch wird aus organisatorischen Gründen am Stand des Landesverbandes um Voranmeldung gebeten. (bdb/ts)