Grüne Branche

BdB Schleswig-Holstein: Geschäftsstelle umgezogen

Die Geschäftsstelle des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) ist vom BdB-Haus in Pinneberg in das Gartenbauzentrum des Landes Schleswig-Holstein in Ellerhoop umgezogen. Der Ortswechsel war nötig, weil der BdB-Bundesverband von Pinneberg nach Berlin umzieht und die bisherige Immobilie in Pinneberg veräußert werden soll. 

In die neuen Räume zieht der BdB-Landesverband mit weiteren Einrichtungen ein. Dies sind: die Außenstelle Schleswig-Holstein des Gartenbauverbandes Nord als verbandlicher Kooperationspartner; die Service Grün Fördergesellschaft für Baumschulen und Gartenbau in Norddeutschland mbH (Servicegesellschaft des BdB Schleswig-Holstein) sowie der Förderverein Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland.

Wie Dr. Frank Schoppa, Geschäftsführer des BdB Schleswig-Holstein und des Gartenbauverbandes Nord zu den Umzügen hervorhebt, sitze man nun mit beiden Verbänden zusammen mit allen gartenbaulichen Fachsparten in den Gartenbauzentren Schleswig-Holsteins und Hamburgs. „Wir realisieren damit vielfache Synergien und freuen uns auf die noch engere Zusammenarbeit mit den Kollegen.“ (ts/bsh)