Grüne Branche

Beet- und Balkonpflanzen: große Blüten und uniform

, erstellt von

Interessante Neuheiten für die kommende Beet- und Balkonpflanzen-Saison stellt Syngenta Seeds (Kleve) vor. Regional-Marketing-Manager Alexander Ern hat dabei Petunien, Begonien, Verbenen und Dahlien herausgegriffen.

Neue außergewöhnliche Sonderfarbe in der Dekko-Petunien-Serie: ‘Shortcake Blueberry’. Foto: Syngenta

Dahlien-Sortiment: Neuheiten in allen Serien

„Auf unser Dahlien-Sortiment haben wir einen sehr starken Fokus gesetzt und in allen unseren Serien Neuheiten eingeführt“, zeigt Ern auf. „In der Midalio-Serie für den 10,5cm- bis 13cm-Topfbereich gibt es drei neue Farben und somit umfasst die Serie jetzt acht Farben. Bei den Grandalia für den Topfbereich ab zwölf Zentimetern sind vier neue Farben hinzugekommen, sodass die Serie nun 13 Farben umfasst. Auch bei der dunkellaubigen Happy Days-Serie sind drei neue Farben dazu gekommen, und somit umfasst die Serie nun neun Farben.

Ein besonderes Highlight ist Ern zufolge aber die komplett neue Dahlegria-Serie. Diese kommt direkt mit sieben Farben, darunter Sonderfarben wie ‘Orange Yellow Tip’ oder ‘Tricolor’ auf den Markt. Die Sorten haben alle eine sehr große Blüte mit einer dunklen Mitte und eine attraktive dunkle Laubfärbung. Die sehr intensiv leuchtenden Blüten sind alle auf kurzen Blütenstielen über dem Laub angeordnet. Die komplette Serie hat eine lange Blütenhaltbarkeit. Ideal eignet sich die Serie für eine Produktion im 13cm- bis 17cm-Topf.

Im Test befindet sich noch eine weitere ganz neue Serie mit dem Namen Melody, die über ein vielversprechendes Potenzial verfügt.

Dekko-Petunien von Syngenta hitze- und regentolerant

„Im Segment der Petunien geht die Erfolgsgeschichte unserer Dekko-Serie weiter. Sie wurde durch die Farben ‘Deep Lavender Vein’ sowie ‘White’ und ‘Blue Improved’ ergänzt und umfasst jetzt acht Farben“, erklärt Ern. Als neue außergewöhnliche Sonderfarbe gibt es außerdem noch ‘Shortcake Blueberry’.

Alle zeichnen sich laut Syngenta durch ihre exzellente Gartenleistung und einen andauernden Blütenflor aus. Sie sind den Angaben zufolge kälte-, hitze-, und regentolerant und haben eine sehr hohe Uniformität, die sie auch für Kombinationsbepflanzungen anbietet. Zudem verfügen sie über ausgezeichnete Transporteigenschaften, wie Ern erklärt.

Auch im Verbenen-Sortiment verzeichnet Syngenta laut Alexander Ern eine immer größere Nachfrage bei den aufrecht wachsenden Sorten. „Hier ist die Lanai Up-Serie sehr gefragt. Sie hat mit den Farben ‘Purple Velvet’ und ‘Purple’ sowie der ‘Scarlet Improved’ Nachwuchs bekommen und umfasst jetzt elf Sorten. Ideal ist sie für den 10,5cm- bis 13cm-Topf geeignet und bietet sich mit ihrer perfekten Verzweigung, der frühen Blüte und dem aufrechten Wuchs sehr gut für eine hohe Flächenbelegung an. Ihre hohe Mehltau-Toleranz lässt sie den ganzen Sommer über zu einem Highlight im Garten werden.“

Sämlings-Tipp: Begonia tuberhybrida Limitless

Limitless setzt laut Ern bei Begonia tuberhybrida „neue Maßstäbe und ist somit mein Sämlings-Tipp“. Die Eigenschaften: sehr große Blüten – acht bis zehn Zentimeter, hoher Anteil von echten Doppelblumen, großer Farbbereich mit zehn Volltonfarben und drei zusätzlichen Farben/Schattierungen, sehr gleichmäßige und frühe Serie für schnelle und einfache Kultivierung, perfekter Wuchs mit reduziertem Bedarf an Hemmstoff.

Ebenfalls zu den Begonia, aber zu den F1-Hybriden zählt die Tophat-Serie. Neben den Sorten ‘Scarlet’, ‘Pink’  und ‘White’ kommt jetzt ‘Rose Bicolor’ hinzu. Die Pflanzen – für den 13cm-Topf geeignet – sind starkwüchsig, früh blühend mit großen Blüten und besitzen Ern zufolge eine gute Verzweigung.