Grüne Branche

Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten

Herbstanemonen, Funkien, Sumpf-Iris und viele andere Stauden empfangen die Besucher am 6. und 7. September 2008 auf dem Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten Berlin-Dahlem. Im Mittelpunkt steht die Sonnenbraut (Helenium), die Staude des Jahres 2008. Zum Staudenmarkt präsentieren an die 100 Aussteller im Sumpf- und Wassergarten und quer durch den Garten traditionelle Stauden und ungewöhnliche Raritäten. Mit dabei sind Kräuter, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln, Gartenutensilien, Handwerkszeug und Outdoor-Möbel. Im Wassergarten des Botanischen Gartens zeigen sich Lotos und Seerose in farbenprächtiger Vielfalt. Anregungen für Be- und Entwässerung, für den Bau und die Pflege von Wasser- und Feuchtbiotopen - ob im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse - runden das Angebot des Staudenmarktes ab. Die Gartenfreunde sowie Naturschutzverbände wie NABU und BUND, aber auch die Gärtner des Gärtnerhofes beraten die Besucher kostenlos. Der NABU verleiht erstmalig auf dem Staudenmarkt seinen "Schmetterlings-Preis" für den schönsten naturnahen Garten. Mehr unter www.berliner-staudenmarkt.de