Grüne Branche

Berufswerbung durch Fotowettbewerb

Was macht eigentlich ein Landschaftsgärtner? Da hier vielen Schülern noch große Fragezeichen in den Augen stehen, lobt der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern (VGL) jetzt einen bundesweiten Fotowettbewerb unter dem Namen "schoenerewelt.de" für Schüler der Klassen acht bis zehn aus. Unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, schauen Teams mit jungen Teilnehmern im Alter zwischen 14 und 16 Jahren in Tagespraktika den Garten- und Landschaftsbau-Experten bei der Arbeit über die Schulter. Jedes Team kann bis zum 2. Mai 2005 fünf Fotos einreichen, die die Arbeit des GaLaBaus dokumentieren. Die Fotos der drei besten Schüler-Teams werden auf regionaler Ebene Mitte Mai 2005 prämiert. Am 10. und 11. Juni 2005 treten dann die Landessieger mit ihren Arbeiten zum Bundeswettbewerb auf der Bundesgartenschau in München an.