Grüne Branche

Berufswettbewerb 2017 gestartet

Am 15. Februar fiel in der Peter-Lenné-Schule (Berlin) der symbolische Startschuss für den 30. Berufswettbewerb für junge GärtnerInnen und Gärtner.

Die Siegerteams des Ortsentscheids, an dem rund 100 Nachwuchskräfte des Gartenbaus teilnahmen. Foto: AdJ/Preuß

Der Wettbewerb wird bundesweit alle zwei Jahre von der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) und dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) ausgerichtet. Für 2017 lautet das Motto: „Gärtner. Der Zukunft gewachsen. – Mehr als nur ein grüner Daumen“.

Dieses Motto bedeute für ihn „Mut, Zuversicht und Selbstbewusstsein“, so Ralf Wolkenhauer, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, zur Wettbewerbseröffnung. Auch der AdJ-Bundesvorsitzende Florian Kaiser, ZVG-Vizepräsident Hartmut Weimann und Alexander Fischer (Senatsverwaltung Berlin) begrüßten die Gäste. Etwa 100 angehende Gärtner stellten sich anschließend in Dreier-Teams den zehn Aufgaben, die neben Fachwissen und Können auch Kreativität und Teamgeist erforderten. adj/zvg/db




Cookie-Popup anzeigen