Grüne Branche

Berufswettbewerb GaLaBau: Das Team aus Bayern hat gewonnen

Am letzten Tag der GaLaBau 2004 in Nürnberg waren die Sieger des Landschaftsgärtner-Cups, dem bundesweiten Berufswettbewerb der Landschaftsgärtner, ermittelt. Deutscher Meister 2004 der Landschaftsgärtner wurde das Team aus Bayern, bestehend aus Alexander Bitzer und Andreas Wandinger. Beide arbeiten beim Garten- und Landschaftsbaubetrieb Georg Thalmeier in Obertaufkirchen. Für den zweiten Platz stiegen die Baden-Württemberger Janine Seiler vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Herbert Jäger aus Donaueschingen und Andreas Fritsch vom Unternehmen Wildigärten in Villingen-Schwenningen auf das Siegerpodest. Platz drei ging nach Schleswig-Holstein an Jan Ladiges von der Firma Dieter Heydorn in Trisdorf und Sönke Zorn vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Borgmann & Eckholt aus Rellingen. Die 14 Zweierteams aus dem gesamten Bundesgebiet hatten insgesamt 14 Stunden Zeit, die Wettbewerbsaufgabe, die Gestaltung eines Hauseinganges, zu meistern. Die Sieger nehmen an den internationalen Berufsweltmeisterschaften in Helsinki im Jahre 2005 teil.