Grüne Branche

BGI unterstützt Online-Plattform FlorAccess

Eine Präsentation der niederländischen Online-Plattform FlorAccess stand unter anderem auf dem Programm des jüngsten Treffens der Netzwerkgruppe Topfpflanzen im Verband des Deutschen Blumen-Groß- und Importhandels (BGI) in Barth an der Ostsee.

Die Plattform habe sich zum Ziel gesetzt, den Handel mit Blumen und Pflanzen durch weltweite Vernetzung effizienter zu gestalten. Geschäftsführer Pieter Kroese und Marketingleiter Nol Goorts stellten ihr Programm und die damit verbundenen individuellen Möglichkeiten für jeden Betrieb vor.

„Der BGI findet das FlorAccess-Konzept durchaus interessant“, so BGI-Geschäftsführer Frank Zeiler. „Deshalb haben wir uns zur Zusammenarbeit bereit erklärt. In welchem Umfang unsere Mitglieder FlorAccess nutzen, ist ihnen aber selbst überlassen und von den individuellen Gegebenheiten abhängig.“ (ts)