Grüne Branche

Bioerden und Torfersatzstoffe sind weiter auf dem Vormarsch

War Torf im Profisektor bisher das Nonplusultra bei Kultursubstraten, bieten immer mehr Substrathersteller Alternativen mit Kokos oder Holzfasern an. Auch kommen immer mehr Bioerden für den Profi auf den Markt. Zuschlagstoffe gewinnen an Bedeutung, insbesondere im Hinblick auf die Wiederbefeuchtung des Substrats. Einen Überblick über das aktuelle Sortiment bietet die Ausgabe 4/2011 Deutsche Baumschule.