Grüne Branche

Blattgegonien-Neuheit aus Ermelo mit besonders markantem Muster auf dem Laub

Manche sprechen gar von Königsbegonie. Sie werden der schön geformten und auffällig gefärbten Blätter wegen geschätzt und setzen Blickpunkte, obwohl ihre Blüten nur unscheinbar sind. Von Blattbegonien ist die Rede. 'Evening Glow' mit markanter Farbzusammensetzung des Blattwerks ist eine von drei Neuheiten, die das Züchtungshaus mKoppe aus Ermelo auf der Fachmesse Horti Fair vorstellte. Das Blatt der 'Evening Glow' hat ein bordeauxrotes Herz, schwarze Adern, silbergrauen Blattrand mit roten Saum. Der kompakte Wuchs macht die Kultur leichter. Die Sorte gilt auch als unanfällig für Falschen Mehltau, eine der maßgebenden Krankheiten bei Blatt- ebenso wie bei Blütenbegonien. Dem Handel ist wichtig, dass sich die Pflanze gut transportieren lässt. Nach Aussagen des Züchters hält sich die 'Evening Glow' in Innenräumen bei geeignetem Standort sehr lange. Die neue Sorte ist seit Juni 2009 offiziell im Handel. Mehr zu den Neuheiten aus dem Hause mKoppe in der TASPO 49/09.