Grüne Branche

Blaulicht-Report: Ladendieb droht in Baumarkt mit Axt

Mit einer Axt bedroht in Paderborn ein Ladendieb in einem Baumarkt das Personal. Den 7,5 Tonner einer Gärtnerei stehlen Unbekannte in Straelen. In Kevelaer schwimmen tausende Pflanztöpfe eines Gartenbaubetriebs davon, während in Meersburg Diebe den Safe einer Gärtnerei aufflexen.

Die Polizei sucht unter anderem nach Unbekannten, die einen Lastwagen aus einer Gärtnerei am hellichten Tag entwendet haben. Foto: Pixabay

Baumarkt in Paderborn: Ladendieb bedroht Mitarbeiter mit Axt

Ein Ladendetektiv wurde am Mittwoch auf zwei verdächtige Personen aufmerksam, die sich freimütig an den Auslagen eines Baumarktes bedienten. Seiner Aufgabe entsprechend stellte er den 23- und den 35-Jährigen zur Rede. Letzterer holte eine gestohlene Axt aus seiner Jacke und bedrohte den Ladendetektiv, so der Polizeibericht.

Mehrere Baumarktmitarbeiter schafften es jedoch den Dieb unter Kontrolle zu bringen. Sein 23-jähriger Komplize trat die Flucht an. Beide gingen der Polizei letztendlich ins Netz. Die Beamten stellten weiteres Diebesgut im Fahrzeug der beiden Rumänen sicher. Gegen den „Axtschwinger“ wurde Haftbefehl erlassen.

Diebe stehlen 7,5-Tonnen-LKW in einer Gärtnerei

In Straelen entwendeten Unbekannte am hellichten Tag einen 7,5-Tonner. Der Fahrer hatte ihn an der Laderampe einer Gärtnerei abgestellt und die Schlüssel im Büro des Betriebs deponiert. Das Fahrzeug ist mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-FG120 registriert und trägt keinen Schriftzug, so die Polizei.
Die Kripo Geldern bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen unter Telefon 02831-1250.

Kevelaer: Unwetter verwüstet Gärtnerei

Förmlich davon schwammen tausende Pflanztöpfe einer Gärtnerei in Kevelaer aufgrund eines Unwetters, das am Abend des 29. Mai heftige Gewitter mit sich gebracht hatte. Im Ortskern liefen Keller voll und Straßen wurden aufgrund der Wassermassen abgesperrt.

In der Gärtnerei arbeiteten die Einsatzkräfte bis nach Mitternacht, um das Wasser aus den Gewächshäusern abzupumpen, wie RP Online meldet.

Einbrecher flexen Geldschrank im Büro einer Gärtnerei auf

Mit einer Flex machten sich Unbekannte am Wochenende über den Geldschrank einer Gärtnerei in Meersburg her. Sie entwendeten einen Geldbetrag in bisher nicht geklärter Höhe. Der Tresor war im Büro des Betriebes untergebracht, zu welchem sich die Diebe mit brachialer Gewalt Zutritt verschafften, wie die Polizei berichtet.

Um ihre Spuren zu verwischen, versprühten die Einbrecher den Inhalt eines Pulverlöschers. Wer in dieser Zeit Verdächtiges bei der Gärtnerei beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, bittet die Polizei, sich beim Polizeiposten Meersburg unter Telefon 07532 – 43443 zu melden.

Österreich: Beamte entdecken riesige Hanfplantage

Das Gelände einer ehemaligen Gärtnerei im österreichischen Villach hat sich ein 28-Jähriger für illegale Geschäfte zu Nutze gemacht. Er baute dort in seinem eigenen Unternehmen auf einer großen Plantage Cannabis an. 5.200 Pflanzen stellte die Polizei nach eigenen Angaben sicher.

Für die Beamten war der 28-jährige Cannabisgärtner kein Unbekannter. Bereits im April hatten sie den Betrieb durchsucht und im Keller eine Indoor-Plantage entdeckt sowie abgepacktes Cannabis konfisziert.