Grüne Branche

Blütengarten auf dem Friedhof

Blütengarten, so heißt das neue Gärtnerbetreute Grabfeld im Baden-Badener Hauptfriedhof. Nun wurde es im Beisein des Baden-Badener Bürgermeisters Dr. Klaus Michael Rückert, der unter anderem für das Gartenamt einschließlich der Abteilung "Friedhof und Bestattungen" zuständig ist, offiziell der Bevölkerung übergeben. Der Blütengarten ist jüngstes Mitglied in der Palette der Gärtnerbetreuten Grabfelder. Auf mehr als 90 Friedhöfen gibt es im baden-württembergischen Landesteil Baden heute solche Varianten. Während die meisten Anlagen dieser Art aber nur für Urnengräber konzipiert sind, bezieht der neue Blütengarten in der berühmten mittelbadischen Kurstadt auch Sargbestattungen ein. Zehn Grabkammern wurden für diesen Zweck mit eingebaut. Beim Konzept der Gärtnerbetreuten Grabfelder in Baden errichten und pflegen örtliche Gärtnereien die betreffenden Anlagen. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner und in Absprache mit den jeweiligen Kommunen. Für jede Grabstätte in solchen Gärtnerbetreuten Grabfeldern wird ein Pflegevertrag über die Dauer der Ruhefrist - bei Wahlgräbern mit Verlängerungsoption - abgeschlossen.